bild

Business Software Support

Ing. Ernst Herko

bild
bild
 2022-08-07 Sonntag 00:00 ~ ERP | BI | UNIX | LINUX | Windows | DB | Shell | SQL | XML | HTML | Web ~ Austria   +43(0)660 / 46 19 0 12     

BI - Business Intelligence, für was braucht man das?

Das Ziel von BI ist es Geschäftsdaten transparent darzustellen. Neben dem Reporting (Berichtswesen) und der Analyse spielt auch das Monitoring (Überwachen) eine immer wichtigere Rolle. Yellowfin geht noch einen Schritt weiter und sagt, dass Zahlen auch präsentiert und besprochen gehören und bietet auch da innovative Wege an.
(c) bs2.at

Ein BI Prozess - wie läuft das ab?

Daten Quellen definieren
Daten aufbereiten
Daten darstellen (Tabelle, Grafik, Karte)
1 - Bericht verteilen
2 - Ergebnis analysieren
3 - Kennzahlen überwachen
Ergebnisse präsentieren
Gemeinsam besprechen
Maßnahmen treffen
Ziele setzen

Warum ein eigenes BI - jedes Geschäft ist einzigartig!

Interesse: wo Zeit & Geld stecken
Flut von Informationen: das Geschäft besser und schneller durchschauen
Bauchgefühl: Bestätigung durch konkrete Werte
Chart: Bild des Geschäfts (das Geschäft wird sichtbar, transparent)
Probleme: frühzeitig erkennen (Halbe Lösung)
Verständnis: Zusammenhänge verstehen
Gemeinsam: Zahlen besprechen und diskutieren
Ziele setzen: der Blick in die Zukunft (Ziele mit BI verfolgen)
Motivation: wo kommen wir her, wo stehen wir, wo wollen wir hin
Dynamik: ein Unternehmen ist ständig in Bewegung und verändert sich
das Ganze: überblicken, teilen, durchschauen und am Ganzen teilhaben
Ungewissheit: fehlende, ungenaue Wissen <> schnelle, genaue Wissen
Überblick: beruhigt

Tip: Mit einem externen Partner fällt die interne Zusammmenarbeit oft leichter und es gibt neue Impulse